Test: Sisley Phyto Cernes Éclat Concealer und Phyto Lip Twist Lippenpflegestift

3 years, 27 days ago

sisley-phyto-cernes-concealer-01sisley-phyto-cernes-concealer-02

Vor ein paar Wochen habe ich von Sisley zwei Produkte zum Testen erhalten, über die ich schon auf dem ein oder anderen Beauty-Blog gelesen habe und die ich euch heute gerne näher vorstellen würde:

sisley-phyto-cernes-concealer-04sisleysisley-concealer-test-01 sisley-concealer-test-02

Sisley Phyto Cernes Éclat Concealer

Ich neige schon seit meiner Jugend zu zwei dunklen Schatten unterhalb der Augen (der helle Teint trägt seinen Teil dazu bei), und mit dem Alter hat sich dies natürlich nicht unbedingt gebessert. Obwohl meine Haut sich glücklicherweise noch einer guten Elastizität erfreut, machen mir die immer dunkler zu werdenden Augenringe doch irgendwie zu schaffen. Tatsächlich habe ich für dieses Problem schon die verschiedensten Abdeckstifte ausprobiert und bin bislang mit dem Touche Éclat von YSL (ausführlicher Bericht hier) mehr oder weniger zufrieden gewesen; aber gerade in letzter Zeit hatte ich den Eindruck, dass dessen Deckkraft irgendwie nicht mehr ausreicht und ein etwas „stärkeres“ Produkt her müsste.

Sisley selbst beschreibt den Phyto Cernes Éclat folgendermaßen:

“Der getönte Concealer mit Pflegewirkung deckt sofort Augenringe und -schatten für ein makelloses Ergebnis ab. Tag für Tag werden Augenschwellungen und Anzeichen von Müdigkeit gemildert. Feine Linien wirken optisch geglättet. Die geschmeidige und zart schmelzende Textur garantiert eine einfache Anwendung, ein natürliches Ergebnis und einen langen Halt.“

Der Concealer befindet sich in einer Tube mit 15 ml Inhalt. Besonders gut gefällt mir, dass Sisley nicht nur das eigentliche Produkt, sondern auch gleich einen Pinsel mitliefert, dessen feine Härchen ideal für einen perfekten und gleichmäßigen Auftrag sind. Die Tube ist mit einer Spitze aus Edelstahl versehen, deren kühlende Wirkung einen unterstützenden Effekt für die abschwellenden Wirkstoffe hat – ein sehr gut durchdachtes Konzept.

Der Auftrag ist relativ einfach und geht sehr schnell vonstatten. Ich selbst tupfe am liebsten mehrere Punkte, beginnend vom Augeninneren, direkt unterhalb der Augen auf und lasse diese dann kurz antrocken. Danach verwische ich die Punkte mit der Fingerspitze oder dem beigefügten Pinsel und klopfe sie sanft ein, um den Concealer so gut wie möglich mit meiner Foundation zu verbinden und ein hohe Abdeckung der bösen Schatten zu erreichen.

Das Ergebnis ist – anders als ich es von allen anderen Concealern kenne – wirklich sehr, sehr gut. Die Haut um die Augen ist sichtbar aufgehellt, der Blick wirkt wach. Augenringe werden abgedeckt, Schattenbereiche gemildert, und das Gesamtbild sieht – der hohen Deckkraft zum Trotz – sehr natürlich aus. Meine Haut fühlt sich frisch und gut erholt an, und die Farbe (in meinem Fall die Nuance No. 01) passt sich dem Teint perfekt an.

Aktivstoffe :

Roter Wein: stabilisiert und kräftigt die Blutgefäße der Haut
Ginkgo-Biloba: Radikalenfänger, schützt und beruhigt
Arnika: beruhigt und tönt
Koffein: hilft, die für Tränensäcke ursächlichen Fettansammlungen zu reduzieren
Schachtelhalm: verbessert die Spannkraft
Karotte: spendet Feuchtigkeit, revitalisiert
Candeia-Extrakt: beruhigt, sorgt für Wohlbefinden und Geschmeidigkeit
Natürliches Glycerin: spendet Feuchtigkeit

Ich weiß, dieser Concealer wirkt mit einem Preis von ca. € 74 (Inhalt 15 ml) wahrscheinlich sehr abschreckend, denn hier bewegt sich Sisley in einem selbst für High End-Produke enorm hohen Bereich. Dennoch sollte man sich hiervon nicht täuschen lassen, denn auf den zweiten Blick (und hierbei muss man tatsächlich ein wenig zu rechnen anfangen) ist der Concealer im Grunde genommen sogar richtig günstig! Verglichen mit anderen Produkten, in diesem Fall dem Touche Eclat von YSL, ergibt sich folgende Rechnung:

YSL Touche Éclat, Inhalt 2.5 ml, Preis €  35 (Preis je 100 ml: € 1.400)
Sisley Phyto Cernes Éclat, Inhalt 15 ml, Preis € 74 (Preis je 100 ml: € 493)

d. h. eine Ersparnis von mehr als 63%!

Fazit:

Für mich ist dieser Concealer so etwas wie der heilige Gral unter den Kosmetikprodukten. Zugegeben, der Preis ist nicht gerade niedrig, aber wie die obige Rechnung zeigt, ist Sisley´s Phyto Cerne Éclat tatsächlich sehr viel günstiger (ca. 60% ) als die Pendants seiner Mitbewerber. Die Abdeckkraft ist enorm gut, und bei mir sitzt der Concealer auch nach 14 Stunden noch dort, wo ich ihn morgens aufgetragen habe. Ein großer Pluspunkt sind außerdem die pflegenden Eigenschaften, denn ausgewählte Wirkstoffe sollen die zarte Haut um die Augen langfristig pflegen und „zu neuem Leben“ erwecken.

Ich bin von diesem Produkt mehr als nur beigeistert und werde ihn mit Sicherheit nachkaufen, denn meiner Meinung nach ist dies der momentan beste (!!!) Concealer auf dem Beauty-Markt.

Erhältlich in drei Farbnuancen über Douglas oder Breuninger, Preis ca. € 74.

sisley-phyto-cernes-concealer-03dior-addict-event-outfit-03

Phyto Lip Twist Lippenpflegestift

Das zweite Produkt, auf welches ich noch gerne kurz eingehen möchte, ist eine Art getönter Lipbalm mit intensiver Pflegewirkung. Ich habe den Stick zwar schon im ein oder anderen Outfit-Post getragen (hier und hier), aber da ich ihn wirklich oft verwende, gibt es auch hierzu eine ausführlichere Beschreibung:

„Phyto-Lip Twist ist pflegend wie ein Balsam, farbig wie ein Lippenstift und glänzend wie ein Gloss. Die Lippen werden geschmeidiger, besser mit Feuchtigkeit versorgt, sichtbar geglättet und gepolstert dank der pflanzlichen Aktivstoffe. 
Zart-schmelzend und ultra-geschmeidig, erfindet Phyto-Lip Twist die Regeln des Lippenstifts neu.
Ob Nude-Look oder intensive Farbe, die leuchtenden Farbnuancen passen zu jedem Stil. Spielerisch und praktisch, dieser neue Lippenstift im XXL-Format benötigt kein Anspitzen.“

Schon gleich beim Auspacken ist mir die wunderschöne Verpackung ins Auge gefallen, denn das ausgefallene Design im Zebra-Look läßt mein Herz irgendwie gleich höher schlagen. Wer würde schon denken, dass sich dahinter eine von sechs satten, strahlenden Farben verbirgt?

Dank der übergroßen Mine ist der Auftrag sehr schnell und unkompliziert – irgendwie so, als wenn ich mit einem normalen Balm über meine Lippen fahren würde. Konturen lassen sich leicht und ohne Probleme ausfüllen. Die Textur ist sehr sanft, und anders als bei vielen meiner Lippenstifte, spürt man dieses Produkt so gut wie gar nicht auf der Haut. Mit einem einzigen Auftrag erreiche ich einen angenehmen, leicht getönten Farbschimmer, und für ein deckerendes Ergebnis trage ich den Lip Twist einfach noch ein zweites Mal auf. Der Stift muss übrigens, wie oben bereits erwähnt, nicht angespitzt werden, sondern läßt sich ganz einfach oben herausdrehen.

Fazit:

Schon nach wenigen Minuten fühlen sich meine Lippen sehr gepflegt und glatt an; kleine Fältchen verschwinden und sind wie „weggebügelt“. Die zarte Farbe (in meinem Fall ist es die Nuance No. 02, „Baby“) ist ideal für ein schlichtes Tages-Make-up, harmoniert aber auch perfekt zu ausdruckstarkem dunklen Lidschatten oder einem kräftigen Eye-Liner. Die Haltbarkeit ist gut, allerdings würde ich den Lipbalm nach einem Mittagessen bzw. so ungefähr alle vier Stunden noch einmal auffrischen. Ein tolles Produkt mit fantastischer Pflegewirkung, schönen Farbnuancen und in einem wunderbaren Design, daher eine Kaufempfehlung!

Erhältlich über Douglas und Breuninger, Preis € 35.

Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.