Guerlain Beauty News: Bloom of Rose Herbstlook 2015, Parure Gold und Orchidée Impériale

1 year, 223 days ago

guerlain-beauty-winter-2015-001Da sich meiner Meinung nach keine andere Marke in Sachen Kosmetik, Makeup und Pflege so gut auskennt wie Guerlain, freue ich mich immer wieder, an dieser Stelle über die Neuheiten aus Frankreich zu berichten. Alle Produkte, die ich bislang von Guerlain verwendet habe, sind nicht nur elegant aufgemacht und verpackt, sondern auch stets qualitativ erstklassig und enorm ergiebig. Tatsächlich gibt es mittlerweise sehr viele kleine Helfer, die ich in mein täglichea Beautyritual eingebaut habe und nicht mehr missen möchte (wie z. B. den Terracotta Bronzer oder die nach Rosen duftende Wimperntusche Cils d´Enfer).

Vor ein paar Wochen erreichte mich von Guerlain ein Päckchen mit ein paar wunderbaren Produkten, die ich euch heute gerne zeigen würde.

Der Herbstlook 2015 orientiert sich an der Rose, einem bekannten Leitmotiv der französischen Maison. Bloom of Rose, so nennt sich die aktuelle Makeup-Linie,  hat es mir diesmal ganz besonders angetan, denn alle Töne und Farbkombinationen sind sehr gut tragbar und lassen sich wunderbar als Basisprodukte in die tägliche Makeup-Routine einbauen.

„Guerlain, Pionier in der Kunst, die Lippen elegant in Szene zu setzen, entdeckte im 19. Jahrhundert in England das „Liquid Bloom of Rose“, ein Flüssig-Make-up zum Auftupfen auf Lippen und Wangen. Daraus entwickelte Pierre-François-Pascal Guerlain, der Gründer des Hauses, den „Extrait de Roses pour les lèvres“, ein Lippen- Make-up von beispielhaftem Haftvermögen, das seinen dauerhaften Erfolg bis 1958 erklärt. Da Lippen-Make-up bei den Frauen zunehmend Anklang fand, brachte Guerlain 1918 Roselip, das erste nicht flüssige Lippen-Make-up im Tiegel, heraus.

Heute schreibt Guerlain die Legende fort und erschließt ein neues Territorium der Rose mit der Kollektion Bloom of Rose, die diesen Herbst für einen leichten, wohltuenden Wind sorgen wird. Ihre ultimativen Cocooning-Waffen? Belebende, liebkosend umhüllende Must-Haves, die den Lippen eine beschwingte, natürliche Urlaubsaura verleihen werden.

guerlain-beauty-winter-2015-008guerlain-beauty-winter-2015-007Mein Favorit aus der neuen Linie ist die Lidschattenpalette Écrin 4 Couleurs Les Cendrés – die pudrige Textur ist sehr lange haltbar (selbst ohne Augenmakeup-Base) und die Farben harmonisieren perfekt.

guerlain-beauty-winter-2015-009Blush Tendre ist eines der neuen Produkte und in sechs Nuancen erhältlich, und dank der sehr guten Pigmentierung reichen schon wenige Pinselstriche für den gewissen „Frischekick“.

guerlain-beauty-winter-2015-004Obwohl ich in letzter Zeit eigentlich sehr selten Lipgloss verwende, mache ich bei Gloss D´Enfer gerne eine Ausnahme. Der farbintensive Glanz hält vergleichsweise sehr gut auf den Lippen und läßt sie glücklicherweise nicht austrocknen – was ich sonst von vielen anderen Glossen kenne und überhaupt nicht mag.

guerlain-beauty-winter-2015-002Auch der berühmte KissKiss Lippenstift im bekannten kubischen Design ist in zwei neuen Nuancen erhältlich (Orange Fizz, oben abgebildet, und Lady Pink).
Erstmalig wird in dieser Kollektion auch der KissKiss Roselip lanciert, der sich – angelehnt an seinen berühmten Vorgänger KissKiss – in einer weißen Hülle präsentiert. Es handelt sich hierbei um eine Art Balm, der die Lippen reichhaltig pflegt und dabei einen natürlichen Ton hinterläßt. Über diese Neuheit freue ich mich ganz besonders, denn da ich momentan sehr viel an der frischen Luft bin und meine Haut mehr Pflege braucht, ist dieser leicht glänzende Lipbalm perfekt.

guerlain-beauty-winter-2015-005 guerlain-beauty-winter-2015-006Schon lange bin ich ein großer Fan von Guerlains flüssigen Foundations. Obwohl ich schon sehr viele verschiedene Produkte ausprobiert habe, kommt neben Guerlain tatsächlich nur noch ein anderes Makeup (von Dior) an meine Haut.
Guerlain Parure Gold Fluid Foundation hat eine gut deckende, leichte Textur, die sich angenehm in die Haut einarbeiten läßt. Besonders gut gefällt mir der leicht goldene Schimmer, der die Haut nicht matt erscheinen läßt, sondern in einen schönen Glow hüllt.

Für unterwegs bzw. wenn es schnell gehen soll gibt es auch eine kompakte Version von Parure Gold im praktischen Etui mit Spiegel und Pinsel. Die Haltbarkeit ist bei beiden Produkten sehr gut (> 12 h), und aufgrund der reichhaltigen Pigmentierung benötigt man für das gesamte Gesicht nur wenige Tropfen der flüssigen Version bzw. ein paar Pinselstriche der festen Pudervariante.

guerlain-beauty-winter-2015-003L´Or von Guerlain ist eine Base, die nach dem Auftragen der Feuchtigkeitspflege angewendet und entweder allein oder als Makeup-Unterlage getragen wird. Die feinen goldenen Partikel verschmelzen auf der Haut und hinterlassen einen sehr dezenten Glanz. Ich persönlich finde die Kombination in Verbindung mit Puder oder einer matten Foundation am besten, um das Schimmern nicht zu intensiv wirken zu lassen.

guerlain-beauty-winter-2015-010Auch die bereits sehr bekannte Pflegeserie Orchidée Impériale darf sich über Zuwachs freuen, und so ergänzt ab sofort The Night Detoxifying Essence die Linie um eine neue Nachtpflege. Als erstes Produkt, welches die Haut über Nacht „entgiftet“, werden in der Haut angelagerte Schadstoffe beseitigt und die Zellenergie wieder angekurbelt. Im Mittelpunkt steht hierbei die Gold-Orchidee, eine Art aus Südostasien, die Feuchtigkeit besonders gut speichern kann. Der Wirkstoff ebendieser Blume soll die Haut optimal mit Feuchtigkeit versorgen, damit sie nachfolgende Wirkstoffe besser aufnehmen kann.

„Luftverunreinigung, chemische Produkte, Ozon, Abgase … Tag für Tag dringen tausende Schadstoffe in die Haut ein. Tag für Tag lagern sie sich dort an und bilden gemeinsam mit den UV-Strahlen giftige „Carbonylgruppen“, die die Haut nicht mehr atmen lassen und verhindern, dass sich ihre natürlichen Regenerationsmechanismen in Gang setzen. Diese Gruppen entstehen bei der Oxidation der Hautproteine durch die freien Radikale. Nach seiner Verwandlung in ein Carbonyl ist das Protein unwiderruflich beschädigt. Es verliert seine Funktion und ist giftig für die Zelle. Im Inneren der Zelle verlieren die Mitochondrien – Energie spendende Mikrozentralen, die für die Zellaktivität von entscheidender Bedeutung sind – an Produktivität. Das bioenergetische Netz ist weniger leistungs- stark und der Regenerationsprozess verlangsamt sich. Die Haut altert schneller. An der Oberfläche wird die unreine Haut fahler und die Zellerneuerung verlangsamt sich. Der Teint wird grau und verliert sein Strahlen. Die Nacht ist der perfekte Moment, um die Zellen zu entgiften und die Energie der Haut wieder aufzuladen. Während der Erholungsphase in der Nacht sorgen die endogenen Reinigungssysteme für eine vollständige Beseitigung dieser toxischen Gruppen. Die wieder energiegeladene und regenerierte Haut ist perfekt auf den neuen Tag vorbereitet.“

Unterstützend kann die Orchidée Impériale Maske angewendet werden – sehr trockene bis normale Haut wird reichhaltig versorgt, geglättet und gleichzeitig gestrafft.

Alle Produkte sind ab sofort erhältlich.


*Sämtliche Artikel wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.