Outfit: Beige Shearling Jacket

1 year, 249 days ago

beige-shearling-jacket-01

Seit ein paar Monaten fällt es mir immer schwerer, mich an den Computer zu setzen, da mich ein sehr verspannter Nacken plagt. Die Schmerzen werden von Woche zu Woche unerträglicher, und eine Behandlung beim Chiropraktiker, Massagen und Nackentraining verschaffen leider kaum Linderung. Auch wenn ich an manchen Tagen die Verspannungen oberhalb der Schultern etwas weniger spüre, kommt der Schmerz dann meistens in doppelter Ladung zurück und zieht sehr gerne bis in den Kopf hinein. Da ich mittlerweile mit meinem Latein am Ende bin und mir kaum vorstellen kann, mit welchen Mitteln ich noch eine Verbesserung des Nackenproblems erreichen könnte, versuche ich, den Schmerz irgendwie zu ingnorieren. Innerhalb meiner Familie wird zwar sehr gerne das Handy als Ursache ausgemacht, da ich doch jeden Tag recht häufig einen Blick darauf werfe und dabei den Kopf immer nach unten beuge. Ich selbst vermute aber, dass der Ursprung aller Verspannungen vielmehr darin liegt, dass ich täglich ein immer schwerer werdendes Menschenkind trage (aktuell sind es schon 10 kg!). Und auch bei so harmlosen Aktivitäten wie dem Spielen auf der Matte oder beim Laufen an der Hand ertappe ich mich immer wieder dabei, wie ich mit dem Kopf in unnatürlich gesenkter Haltung nach unten schaue. Wie auch immer – ich hoffe sehr, dass ich die diese furchtbaren Schmerzen bald in den Griff bekomme und endlich wieder mehr schreiben kann. Denn ich möchte euch noch unheimlich gerne von meinem „Zuckerfrei-Experiment“ berichten, das mittlerweile so etwas wie eine Lebenseinstellung geworden ist; und auch das Projekt „Figur“ spielt immer noch eine große Rolle für mich, denn langsam aber sicher purzeln auch die letzten überflüssigen Pfunde.

Als wir letze Woche vor dem riesen Karnevalstrubel in unserer Heimatstadt Köln geflohen sind und uns bei den Eltern vor jeglichen jecken Aktivitäten versteckt haben, sind diese Fotos entstanden. Ich muss gestehen, dass ich mich in der Vergangenheit irgendwie nie so richtig an Shearling/Fake Fur Jacken getraut habe. Irgendwie habe ich immer das Gefühl gehabt, dass diese zu sehr auftragen (was übrigens auch der Fall ist!). Allerdings gewöhnt man sich doch recht schnell an den „aufgeplusterten Look“, und die Jacke hält unheimlich warm.

Ihr Lieben, ich wünsche euch allen einen guten Start in ein erholsames Wochenende!

beige-shearling-jacket-07 beige-shearling-jacket-03 beige-shearling-jacket-04 beige-shearling-jacket-05 beige-shearling-jacket-06

Jacke: Uterque (drei sehr schöne Fake Fur-Modelle hierhier und hier)

Hose: Citizens of Humanity

Tasche: Hermès Birkin Bag in Größe 35 (eine Alternative hier und hier)

Schuhe: Gianvito Rossi (ähnliche hier)

Pullover: Closed (ähnliche Varianten hier und hier)