Chanel Le Vernis Gel Manicure

1 year, 51 days ago

chanel-le-vernis-gel-manicure-01

Über die aktuellste Innovation aus dem Hause Chanel habe ich mich unheimlich gefreut, und ich bin mir sicher, dass es den meisten von euch genauso gehen wird: Chanel hat diesen Frühling eine Nagellacklinie lanciert, die nicht nur strahlenden Glanz und Pflege der Nägel verspricht, sondern- in Kombination mit dem Le Gel Coat – eine deutliche Verbesserung der Haltbarkeit erreicht.

chanel-le-vernis-gel-manicure-03

Wenn eine Sache gibt, die mich unheimlich nervt, dann ist es abgesplitterter Nagellack. Es reicht schon, wenn an einem einzigen Nagel an einer Ecke ein kleines Stück vom Lack fehlt, damit ich mir den Nagellackentferner schnappe und beide Hände von jeglicher Farbe befreie. Auch wenn es wahrscheinlich niemand anderem auffallen würde, dass die Nägel nicht mehr hundertprozentig perfekt aussehen – ich selbst fühle mich sofort unwohl und empfinde diesen Anblick als ungepflegt. Aus diesem Grund habe ich mir seitdem ich vor knapp einem Jahr Mama geworden bin wirklich nur noch sehr, sehr selten die Nägel lackiert. Häufiges Händewaschen, das mit einem Kleinkind nunmal nicht ausbleibt, haben jeglichem Nagellack oft schon nach weniger als 24 Stunden den Garaus gemacht. Und um meine ohnehin schon sehr knapp bemessene Freizeit nicht noch mit ständigem Lackieren zu Verbringen, habe ich meine Nägel nur noch mit Ölen und reichhaltigen Cremes versorgt.

chanel-le-vernis-gel-manicure-07

Umso gespannter war ich, wie die neue Le Vernis Linie denn nun im Praxistest ist. Aufgetragen habe ich den Lack an einem Montag und diesmal ganz genau darauf geachtet, ihn zwischen den einzelnen Schritten/Schichten auch ein paar Minuten antrocknen zu lassen. Die durch Biokeramik angereicherte Formel soll die Nägel pflegen und härten, was sicherlich auch zu einer verlängerten Haltbarkeit beitragen kann.

chanel-le-vernis-gel-manicure-02

Der Top Coat Le Gel Coat hat – wie der Name bereits vermuten läßt – eine gelartige, aber dennoch sehr leichte Konsistenz. Eine einzigartige Technologie in der Formel soll die Verwendung von UV-Licht überflüssig machen und die Nägel in einen intensiven Gloss hüllen. Er trocknet relativ schnell und fühlt sich auf den Nägeln anders an als gewöhnliche Überlacke – ein wenig fester und kräftiger, als man es sonst kennt, aber nicht unangenehm.

chanel-le-vernis-gel-manicure-06 chanel-le-vernis-gel-manicure-08

Fazit: Nach fünf langen und arbeitsreichen Tagen hat sich die erste kleine Ecke an einem der Nägel verabschiedet. In Anbetracht der Tatsache, dass ich meine Hände überdurchschnittlich oft wasche und auch sonst sehr beanspruche, ist dies ein für mich fabelhaftes Ergebnis. Selbst beim Spielen mit meiner Tochter (z. B. im Sand oder mit einem Steckkasten), ist keine einzige Macke entstanden. Ich bin mit dem Ergebnis mehr als zufrieden und werde mir von nun endlich wieder öfter die Nägel lackieren.

Chanel Le Vernis and Le Gel Coat sind ab sofort in ausgewählten Parfümerien oder online über Douglas.de erhältlich.

chanel-le-vernis-gel-manicure-05 chanel-le-vernis-gel-manicure-04 chanel-le-vernis-gel-manicure-03