Hamilton Island

1 year, 98 days ago

hamilton-island-6

Die für mich mit Abstand schönste Station auf unserer Australienreise ist und bleibt Hamilton Island. Die Insel, die sich vor der Küste des Bundesstaats Queensland am Rande des berühmten Great Barrier Reefs befindet, ist die größte bewohnte Insel der 74 Whitsunday Islands.

Trotz einer recht kleinen Größe von gerade einmal 7,5 Quadratkilometern ist Hamilton Island eine der meistbesuchte Inseln Australiens, denn sie verfügt als einzige über einen kleinen Flughafen, der mit den Städten Sydney, Melbourne, Cairns und Brisbane verbunden ist; außerdem kann man die Insel vom Festland aus über eine Fähre erreichen. Es gibt fünf Hotels und zahlreiche Apartments, in denen für ungefähr 3000 Gäste Platz ist.

Einer der Hauptgründe für die große Beliebtheit dieses traumhaften Paradieses ist selbstverständlich die Lage am Great Barrier Reef, das Jahr für Jahr zahlreiche Touristen anlockt. Doch auch darüber hinaus gibt es viele Touren und Bootsausflüge, z. B. zum nahegelegenen Whitehaven Beach, Tauchfahrten  und Segelausflüge. Und wer kein Interesse an einem Ausflug hat und sich nur entspannen möchte, kann dies entweder am Strand, auf einem groß angelegten Golfplatz oder beim Wandern tun.

A supplied image obtained Tuesday, Sept. 22, 2015 of Australia's Great Barrier Reef as seen from above. (AAP Image/Hamilton Island) NO ARCHIVING, EDITORIAL USE ONLY Luftaufnahme vom Great Barrier Reef (Bild Copyright: Hamilton Island)

hamilton-island-2

Mein lieber Ehemann hat es sich nicht entgehen lassen, einen Tauchgang am Great Barrier Reef zu machen. Bei einer achtstündigen Tagestour durfte er (im wahrsten Sinne des Wortes) in die Welt der Korallenriffe eintauchen und Clownfische, Anemonen, Wasserschildkröten, Mördermuscheln und Riffhaie aus nächster Nähe bewundern. Da ich selbst zuvor noch nie getaucht bin und auch schnell seekrank werde, habe ich mich ehrlich gesagt nicht getraut die Unterwasserwelt in 20 Metern Tiefe zu erkunden und besagten Ausflug nicht mitgemacht.

hamilton-island-21

Ein absolutes Highlight des Australienurlaubs waren für meine Tochter diese süßen frechen Kakadus. Sie haben keinerlei Angst vor Menschen und anscheinend eine Art sechsten Sinn, wenn es um Essen geht – man muss tatsächlich aufpassen, dass sie einem den Snack nicht aus der Hand schnappen. In jedem Hotel liegen zudem Warnungen, dass jegliche Fenster und Türen zu jeder Zeit verschlossen bleiben müssen, damit das wilde Flattervieh die Hotelzimmer nicht verwüsten kann…

hamilton-island-15 hamilton-island-20hamilton-island-22 hamilton-island-23

Eine wunderbare Erinnerung ist unser Ausflug zum Whitehaven Beach, bei dem die obigen Bilder entstanden sind. Mit einem Kalkgehalt von 99% liegt der weißeste Strand der Welt auf einer unbewohnten Insel, die man von Hamilton Island aus gut erreichen kann. Berühmt wurde er übrigens auch durch die „Pirates of the Caribean“ Kinofilme mit Johnny Depp.

hamilton-island-18 hamilton-island-17 hamilton-island-16 hamilton-island-12

Sonnenauf- und -untergänge sind ein kleines Schauspiel, das wir uns fast keinen Tag haben entgehen lassen.

hamilton-island-4

Auf der gesamten Insel lassen sich elektrische Golfwagen mieten, die hier als Nahverkehrsmittel dienen.

hamilton-island-19

Der Ausblilck von unserem Balkon :-)

hamilton-island-13 hamilton-island-11 hamilton-island-9 hamilton-island-8 hamilton-island-7

Es hat uns so gut gefallen, dass wir uns tatsächlich überlegt haben, vielleicht für immer dort zu bleiben..