Piaget Possession

2 years, 97 days ago

Possession, so nennt sich seit mehr als 25 Jahren die berühmte Schmucklinie von Piaget, deren Mittelpunkt das sich drehende Ringelement ist. Bekannt für die Kombination aus feinen Brillanten und edlem Weiß- und Roségold, wurde die Kollektion nun um eine Farbpalette von vier unterschiedlichen Edelsteinen erweitert: Blau (Lapislazuli), Rot (Karneol), Schwarz (Onyx) und Türkis.

Das Zusammenspiel von Diamanten und dem tiefblauen Lapis-Lazuli ist dezent und in Verbindung mit dem warmen Roségoldton sehr gelungen. Meine absoluten Favoriten sind die Armreifen, die wunderbar miteinander harmonieren und sich sehr gut kombinieren lassen. Aber auch die Kette mit dem großen runden Anhänger ist ein Highlight der Kollektion, denn diese läßt sich entweder lang und tief im Ausschnitt tragen, kann aber auch verkürzt werden, indem sie doppelt um den Hals gelegt wird (zu sehen bei Olivia Palermo).

Testimonial der internationalen Kampagne ist übrigens niemand geringeres als Stilikone Olivia Palermo, die bereits seit zwei Jahren Markenbotschafterin ist. Auf den Kampagnenbildern trägt sie die fünf verschiedenen Farben und zeigt, wie wunderbar sich die unterschiedlichen Schmucksteine innerhalb der Kollektion kombinieren lassen.

Die Possession-Linie ist übrigens seit Anfang April auch via Net-a-Porter erhältlich; neben den Klassikern aus Weiß- und Roségold finden sich dort auch die farbigen Kreationen.

Entstanden in freundlicher Kooperation mit Piaget