Die neue Max Factor Healthy Skin Harmony Foundation

1 year, 47 days ago

Ich bin oft von früh morgens bis spät abends unterwegs, und da ist es nicht immer einfach, auch nach 13, 14 Stunden noch frisch und erholt auszusehen. Deshalb stelle ich sehr hohe Anforderungen an mein Make-up, denn schließlich soll es auch nach einem langen Tag noch für den perfekten Teint sorgen: Rötungen und  kleine Unreinheiten sollen kaschiert werden, die Haut soll strahlen, ohne gleichzeitig zu glänzen (denn ich finde dass ein stark mattes Make-up viel zu unnatürlich aussieht), und es soll auch nach vielen Stunden ebenmäßig aussehen.

Der neue Make-up-Star aus dem Hause Max Factor nennt sich Healthy Skin Harmony Foundation und soll auch im Alltag für ein schnelles, unkompliziertes und langanhaltendes Make-up-Ergebnis sorgen. Tatsächlich macht die Foundation ihrem Namen alle Ehre, denn mit nur einer Anwendung wird die Haut in einen strahlenden, ebenen Teint verwandelt. Eine innovative Feuchtigkeitsformel mit ölabsobierenden Stoffen hilft dabei, den Glanz zu kontrollieren und sorgt für bis zu 24 Stunden Feuchtigkeit. Gleichzeitig wird die Haut mit Vitaminen gepflegt, und für den unverzichtbaren Sonnenschutz ist mit einem Lichtschutzfaktor 20 ebenfalls gesorgt.

Im vergangenen Monat habe ich Max Factors neue Foundation nun auf Herz und Nieren geprüft und bin mit dem Ergebnis mehr als zufrieden. Da das Produkt sich sparsam dosieren läßt, benötige ich für das gesamte Gesicht nur eine sehr geringe Menge – ein einzelner Pumpstoß reicht normalerweise aus. Das Make-up trage ich mit einem Pinsel auf, denn dies ist meiner Meinung nach die effektivste Methode, um eine Foundation gleichmäßig und zügig in die Haut einzuarbeiten. Die Deckkraft ist auch bei einer geringen Menge so gut, dass ein Concealer für Augenringe bzw. kleine Rötungen überflüssig ist, und trotzdem fühlt sich die Textur leicht und angenehm an. Einen Puder verwende ich nicht, denn nachdem die Foundation ein wenig getrocknet ist, kommt das leicht matte Ergebnis zum Vorschein.

Ich habe mich für die Nuancen Beige No. 55 und Warm Almond No. 45 entschieden, zwei warme Beigetöne, die je nach Bräunungsgrad entweder einzeln aufgetragen oder miteinander zu einem neuen Farbton verblendet werden könnnen (die Nuance Beige No. 55 ist etwas heller und deshalb ideal für die Winterzeit).

Das semi-matte Finish sieht sehr natürlich und läßt das Gesicht frisch und erholt aussehen, und die Haltbarkeit ist wirklich gut – selbst nach einem sehr langen Tag musste ich bis jetzt kaum nachpudern. Die moderne Formel mit einem Konzentrat aus Pigmenten und ausgewählten Pflegestoffen sorgt nicht nur für ein gutes Make-up-Ergebnis, sondern wirkt gleichzeitig auch wie eine Pflege, die die Haut glättet und frischer aussehen läßt. Healthy Skin Foundation passt sich den verschiedenen Stressfaktoren des Alltags ideal an und sorgt den ganzen Tag für ein ebenmäßiges Hautbild. Besonders gut gefällt mir, dass das Make-up auch Augenringe abdeckt, denn ein verblendeter Concealers sieht (zumindest bei mir) immer ein wenig unnatürlich aus, da sich der hellere Ton nie so richtig mit einem Make-up verbindet. Ein weiterer Pluspunkt ist die erstaunlich gute Haltbarkeit, die mit kaum einer anderen Foundation vergleichbar ist.

Die Foundation ist ab sofort in sechs verschiedenen Nuancen – von einem hellen Nude bis zu einem dunklen Bronzeton – über Max Factor erhältlich.

Entstanden in freundlicher Kooperation mit Max Factor