Optimaler Hautschutz mit SkinCeuticals

1 year, 85 days ago

 

Wenn es um meine Haut geht, bin ich recht empfindlich. Denn auch wenn ich mich nach wie vor noch sehr jung fühle, merke ich, dass sich besonders in den letzten Monaten die ersten kleinen Alterserscheinungen bemerkbar machen. Deshalb freue ich mich, heute zwei neue Produkte von SkinCeuticals vorzustellen, die sich gezielt an all diejenigen richtet, die den Prozess der Hautalterung aktiv beeinflussen möchten, bevor sich permanente Anzeichen wie Falten oder Pigmentstörungen nicht mehr verbergen lassen.

Die Grundlage einer jeden Hautpflege sollte das Auftragen einer guten Tagescreme mit einem hohen Lichtschutzfaktor sein. Denn auch in der grauen Herbst- und Winterzeit ist es unumgänglich, die zarte Gesichtshaut mit einem hohen Lichtschutzfaktor zu schützen. Das Sonnenlicht setzt sich zu einem sehr großen Teil aus sichtbarem Licht und zu sieben Prozent aus der für unsere Augen unsichtbaren ultravioletten Strahlung (UV-Licht) zusammen. Letztere hat drei Komponenten, welche unterschiedlich stark auf die Erde treffen. So werden die kurzwelligen UV-C- und UVB-Strahlen von der Ozonschicht fast vollständig bzw. zu 90 Prozent absorbiert; länderwellige UV-A-Strahlen hingegen werden weniger zurückgehalten. Je nach Jahres- und Tageszeit bzw. Bewölkung und Höhe variiert die Intensität der UV-Strahlung.

 

Ohne Sonnenstrahlen ist die Produktion des für uns lebenswichtigen Vitamins D3 nicht möglich, denn die UV-B-Strahlung wandelt in der Haut eine Vorstufe zu Vitamin D2 und D3 um.

Dennoch kann Sonnenlicht auch eine schädigende Wirkung Haut haben, und so führen UV-A und UV-B bereits nach kurzer Zeit zu Hautschäden. UV-A-Strahlung dringt tief in die Haut ein und bewirkt eine sofortige und sichtbare Bräune, UV-B hingegen sorgt für eine langsame Bräunung in den oberen Hautschichten.

Die tägliche Pflege mit UV-Schutz-Produkten ist enorm wichtig, und eine gute Tagespflege mit einem hohen LSF trägt enorm zum Schutz der Haut vor aggressiven Umwelteinflüssen bei. Dennoch kann selbst ein sehr hoher Sonnenfilter die Haut nicht vollständig vor oxidativem Stress schützen, welcher durch sogenannte freie Radikale ausgelöst wird. Letztere sind ein Nebenprodukt unseres Stoffwechsels und werden durch innere (z.B. alle Stoffwechselprozesse in unserem Körper, die unter Beteiligung von Sauerstoff ablaufen) und äußere (z.B. UV Strahlung, Nikotin, und Alkohol) Faktoren begünstigt.

Vermehren sie sich unkontrolliert und in zu großer Anzahl, werden die Folgen als Fältchen, Falten, Erschlaffung der Haut und in Form von Pigmentflecken sichtbar. Denn freie Radikale oxidieren Zucker, Lipide und Proteine (also auch Kollagen) und schädigen hierbei unsere DNA – deshalb sind die Folgen in der Haut selbst noch sehr viel gefährlicher als die sichtbaren Schäden, da diese bis hin zu Hautkrebs reichen können.

Doch durch die tägliche Anwendung mit einem Antioxidans auf Vitamin-C-Basis können freie Radikale auf der Hautoberfläche neutralisiert werden. An dieser Stelle kommt das Serum 10 von SkinCeuticals ins Spiel, denn dieses hilft mit L-Ascorbinsäure (Vitamin C) und Ferula dabei, die Haut von innen zu schützen und vorzeitiger Hautalterung vorzubeugen. Denn Vitamin C regt die Kollagenproduktion des Bindegewebes an und beugt somit der Bildung von Falten und Elastizitätsverlust vor. Darüber hinaus hat es eine entzündungshemmende und heilende Wirkung, da die enthaltene L-Ascorbinsäure die Bildung von Hautrötungen (Erythemen) nach UV-Einwirkung vermindert. Gleichzeitig schützt Ferulasäure vor UV-induzierten, oxidativen Reaktionen in den Hautzellen und optimiert die Wirksamkeit anderer Antioxidantien.

Das Serum 10 wird morgens auf die frisch gereinigte Haut aufgetragen und sanft eingeklopft; hierbei genügen bereits vier bis fünf Tropfen. Da das enthaltene Vitamin C von der Haut sehr schnell absorbiert wird, ist es wichtig, die Anwendung täglich zu wiederholen. Danach trage ich die Mineral Matte UV Defense SPF 30 auf, die – wie der Name schon vermuten läßt – mit einem mineralischen UVA/UVB-Breitband-Lichtschutz zuverlässig vor Sonnenstrahlen schützt. Die leichte, mousseartige Struktur verfeinert das Hautbild und bildet dank ihres mattierenden Effekts die ideale Basis für das tägliche Make-up.

Wer auf der Suche nach einem hochwirksamen und guten Pflege mit Schutz vor lichtbedingten Hautschäden ist, dem kann ich die Kombination aus Mineral Mineral Matte UV Defense SPF 30 und dem Serum 10 von SkinCeuticals mehr als empfehlen.

Entstanden in freundlicher Kooperation mit Skinceuticals